Datenschutzerklärung

Diese Website „bp-multinorm-schutzkleidung.com“ (nachfolgend Website) wird betrieben von der Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG, Domstraße 55-73, 50668 Köln, Deutschland (nachfolgend „BP“, „wir“ oder „uns“ genannt).

Für BP ist der Schutz personenbezogener Daten der Besucher der Website ein besonderes Anliegen. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf der Website.

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG, vertreten durch die BP Unternehmensverwaltungs-GmbH, diese vertreten durch den Geschäftsführer Harald Goost

im carré domstrasse

Domstraße 55-73

50668 Köln,

Tel.: +49 221/ 16 56 0

E-Mail: info@bp-online.com

Name und Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte der Bierbaum-Proenen GmbH & Co KG ist:

Anne Wansing

Bierbaum-Proenen GmbH & Co. KG

im carré domstrasse

Domstraße 55-73

50668 Köln

bp-informationssicherheit@bierbaum-proenen.de

Automatische Verarbeitung von Daten beim Besuch der Website

Beschreibung der Datenverarbeitung:

Beim Aufruf der Website übermittelt Ihr Internet-Browser aus technischen Gründen automatisch Daten über den Zugriff auf die Website an unseren Webserver, die in einer Protokolldatei (so genannte Serverlogfiles) vorübergehend gespeichert werden.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Es handelt sich dabei um Datum und Uhrzeit des Zugriffs, aufgerufene Domain (z.B. bp-online.com), aufgerufene URL und Methode (z.B. „GET /de/couponcampaigns/index/getHint/ HTTP/1.1“), HTTP Status (200), URL der verweisenden Webseite (die Seite, von der aus Sie uns besuchen), Name Ihres Internet-Service-Providers, abgerufene Datei, Menge der gesendeten Daten, Browsertyp und -version, Betriebssystem sowie Ihre IP-Adresse und Fehlermeldungen.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Daten und Informationen werden zum Zweck der Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs sowie der Sicherheit der Website, insbesondere für den Fall unberechtigter Zu- oder Angriffe auf die Website, verarbeitet. Die Daten und Informationen werden ferner zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Website fortlaufend zu verbessern. Sie werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unserer Website eingeben (z. B. Registrierungsdaten zur Eröffnung eines Kundenkontos), vorübergehend gespeichert. Eine Zuordnung der automatisch erfassten Daten zu einer bestimmten Person und Identifizierung derselben ist uns nicht möglich.

Die Gewährleistung eines störungsfreien Betriebs sowie der Sicherheit der Website, die Ermittlung von Nutzerinteressen sowie die Analyse des Nutzerverhaltens stellen berechtigte Interessen von BP dar. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie haben das Recht der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 13.7 dieser Datenschutzerklärung.

Empfänger der Daten:

Die Daten und Informationen werden ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke an Mandarin Medien, Mueßer Bucht 1, 19063 Schwerin und die econda GmbH, Zimmerstr. 6, 76137 Karlsruhe übermittelt, die die Daten wie vorstehend beschrieben im Auftrag von BP verarbeiten.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten werden für sieben Tage aufbewahrt und danach automatisch gelöscht.

Cookies

Beschreibung der Datenverarbeitung:

Auf unserer Website kommen Cookies zum Einsatz. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die bei einem Besuch unserer Website von unserem Webserver an den von Ihnen verwendeten Browser geschickt und von dort auf Ihrem Rechner oder mobilen Endgerät (z.B. Smartphone, Tablet) abgelegt werden. Bei Ihrem nächsten Besuch unserer Website sendet Ihr Browser den Cookie wieder an uns zurück, wodurch uns ermöglicht wird, Sie zu erkennen. Gespeichert werden beispielsweise Informationen über besuchte Seiten auf der Website, die Besuchsdauer oder einzelne Eingaben des Nutzers (z.B. Logindaten) auf einer Website während der Besuchsdauer, die bei einem Wiederbesuch ausgelesen werden.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Es handelt sich dabei die um IP-Adresse, URL der verweisenden Webseite (die Seite, von der aus Sie uns besuchen), Browsersprache, Betriebssystem, Alter, Geschlecht, Interessen, Produktverkäufe, Produkte im Warenkorb, betrachtete Produktinfo, Gerät, Browser und alle verwendeten Add-ons, Auflösung des Computers, Besucherquelle, heruntergeladene Dateien, durchschnittliche Besuchsdauer und besuchte Seiten im Shop.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Cookies sind zum einen zwingend erforderlich, um bestimmte Funktionen auf der Website anbieten zu können, wie z.B. den Warenkorb. Cookies dienen ferner zum einem der Benutzerfreundlichkeit der Website und damit Ihnen als Nutzer (z.B. Speicherung von Logindaten, um sie im Login-Formular vorausfüllen zu können) und zum anderen dazu, die statistischen Daten der Websitenutzung zu erfassen und sie zwecks Verbesserung des Angebotes auf der Website analysieren zu können. Rechtsgrundlage ist §§ 13 Abs. 1 S. 2, 15 Abs. 3 TMG. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können jedoch entscheiden, Ihren Browser so einzustellen, dass er Cookies ablehnt oder Sie benachrichtigt, wenn ein Cookie gesendet wird. Erläuterungen zu den erforderlichen Browsereinstellungen finden Sie hier:http://de.wikihow.com/Cookies-deaktivieren?utm_source=enwikihow&utm_medium=translatedcta&utm_campaign=translated

Mögliche Folgen der Ablehnung von Cookies:

Allerdings wird darauf hingewiesen, dass die Nutzung der besuchten Website und insbesondere der Nutzungskomfort ohne Cookies eingeschränkt werden.

Empfänger der Daten:

Siehe dazu Ziffer 5 dieser Datenschutzerklärung.

Dauer der Speicherung der Daten:

Einige eingesetzte Cookies werden dauerhaft auf Ihrer Festplatte bzw. im Speicher Ihres Endgerätes gespeichert und können manuell in Ihrem Browser gelöscht werden. Session-Cookies werden nicht dauerhaft auf der Festplatte bzw. im Speicher Ihres Endgerätes gespeichert und mit Verlassen des Browsers wieder automatisch gelöscht.

Datenerfassung durch Trackingdienste

Google Analytics

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Sie können die Erfassung durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert: Google Analytics deaktivieren https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

Wir weisen Sie darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um eine anonymisierte Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Masking) zu gewährleisten.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Es handelt sich dabei die um IP-Adresse, URL der verweisenden Webseite (die Seite, von der aus Sie uns besuchen), Browsersprache, Betriebssystem, Alter, Geschlecht, Interessen, Produktverkäufe, Produkte im Warenkorb, betrachtete Produktinfo, Gerät, Browser und alle verwendeten Add-ons, Auflösung des Computers, Besucherquelle, heruntergeladene Dateien, durchschnittliche Besuchsdauer und besuchte Seiten im Shop.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung dient der Analyse des Nutzerverhaltens zum Zweck der Änderung und Optimierung der Website und stellt ein berechtigtes Interesse von BP dar. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Wir verweisen auf die obige Erläuterung, wie Sie die Speicherung der Cookies bzw. die Verarbeitung durch Google verhindern können.

Empfänger der Daten:

Die Daten werden ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke an Google Analytics und Google Adwords (Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA)] übermittelt, der/die die Daten wie vorstehend beschrieben im Auftrag von BP verarbeitet/n. Rechtsgrundlage der Datenübermittlung ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gemäß Art. 45 DSGVO: Durchführungsbeschluss (EU) 2016/1250 der EU-Kommission vom 12. Juli 2016 gemäß der Richtlinie 95/46/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über die Angemessenheit des vom EU-US-Datenschutzschild gebotenen Schutzes (sog. EU-U.S.-Privacy Shield). Google nimmt am EU-U.S.-Privacy Shield teil und ist nach diesem Abkommen zertifiziert.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten werden für eine Laufzeit von 50 Monaten gespeichert.

Fact Finder

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Für persönliche Produktempfehlungen und um Ihnen die besten Ergebnisse über unsere Suchfunktion auf der Website zu bieten, verwenden wir den Dienst FACT Finder der Omikron Data Quality GmbH, Habermehlstr. 17, 75172 Pforzheim. Hierfür wird Ihre Shoppinghistorie herangezogen. Hierunter fallen insbesondere Artikel und Produktkategorien, die Sie schon einmal angeschaut, gesucht oder gekauft haben. Alle hierzu gesammelten Informationen verbleiben auf den Servern von FACT Finder und können nur von den dafür autorisierten Personen eingesehen werden. Die Daten werden anonymisiert gespeichert und ein Rückschluss auf Ihre Person ist dabei nicht möglich.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Es handelt sich dabei um eine ggf. von uns an FACT Finder übermittelte User- und/oder Session-ID des Users, Informationen zur Suche, Zeitpunkt der Suche, ggf. bei Einsatz der Geo-Suche die von uns an FACT-Finder übermittelte Geolokation als Ausgangspunkt für die Suche sowie der von uns an FACT Finder übermittelten User- und/oder Session-ID zugeordnete Interaktionen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung dient dem Zweck, den Usern die bestmöglichen Ergebnisse über die Suchfunktion im Webshop darzustellen und stellt ein berechtigtes Interesse von BP dar.Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 13.7 dieser Datenschutzerklärung. Empfänger der Daten:

Die Daten werden ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke an Omikron Data Quality GmbH, Habermehlstr. 17, 75172 Pforzheim übermittelt, die die Daten wie vorstehend beschrieben im Auftrag von BP verarbeitet.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten bleiben anonymisiert während der gesamten Laufzeit des Vertrages zwischen Fact Finder und BP gespeichert. Eine Löschung der Daten erfolgt drei Monate nach Beendigung des Vertrages.

Belboon

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Zweck der Datenverarbeitung ist die Umsetzung einer Affiliate Marketing Kampagne mit Hilfe des Affiliate Netzwerks „belboon“ der belboon GmbH, Weinmeisterstr. 12-14, 10178 Berlin. Das Affiliate Marketing Netzwerk „belboon“ unterstützt BP bei der Abbildung des folgenden Marketing Modelles: BP zahlt leistungsabhängige Provisionen an Publisher und Netzwerkgebühren an belboon, welche sich nach der dem Publisher zu zahlenden Vergütung berechnet.

Retargeting mit belboon

Zum Zwecke von nutzungsbasierter Online-Werbung verwendet diese Webseite diverse Retargeting-Technologien der belboon GmbH und der Ve Interactive DACH GmbH, Französische Straße 47, 10117 Berlin . Hierbei werden pseudonymisierte Nutzerprofile erstellt. Zu diesem Zwecke werden Cookies im Browser des Benutzers gespeichert (s.o. Cookies). Diese Cookies erlauben die anonyme Wiedererkennung des Nutzungsverhaltens des Webseitenbesuchers und eine entsprechende Wiederansprache auf externen Websites. Des Weiteren werden auf Basis kumulierter Datensegmente statistische Zwillinge der ursprünglichen Nutzungsprofile identifiziert und angesprochen. Man spricht hierbei von Lookalike Targeting.

Als Identifikator wird ein Pseudonym verwendet, welches der Ersteller des Nutzungsprofils nicht dem einzelnen User zuordnen kann.

Der Erstellung und Verwendung pseudonymisierter Nutzungsprofile durch die Dienstanbieter kann jederzeit widersprochen werden. Dies ist über den folgenden Link möglich: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement

Im Retargeting Prozess wird mittels HTTP bzw. HTTPS der belboon Containertag (JavaScript) eingebunden. Beim Aufruf werden seitenspezifische Daten wie Kategorie-ID, Produkt-ID, Preis des Produktes, Warenkorbinhalt, Order-ID, Nettowarenwert übermittelt. Diese Daten werden von belboon nicht verarbeitet, sondern lediglich an Publisher weitergeleitet.

Die in diesem Zusammenhang übermittelte IP-Adresse wird so gekürzt, dass eine personenbezogene Zuordnung nicht möglich ist. Erst danach erfolgt die Verarbeitung der Information einer erfolgreichen Bestellung in unserem Shop. Durch diese Anonymisierung sind die User über die IP-Adressen nicht mehr identifizierbar und es handelt sich um keine personenbezogenen Daten mehr.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Folgende, nicht-personenbezogenen Daten werden im Affiliate- und Retargeting-Prozess mit belboon genutzt: Datum und Uhrzeit es Zugriffs, Dateianfrage des Clients (Dateiname und URL), Übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich gewesen ist, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers- und Betriebssystems, Ordercode, Nettowarenwert, Kategorie-ID, Produkt-ID, Preis des Produktes, Warenkorbinhalt und die anonymisierte IP-Adresse.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung dient der Analyse des Nutzerverhaltens zum Zweck der Änderung und Optimierung der Website und stellt ein berechtigtes Interesse von BP dar. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Dies ist über den folgenden Link möglich: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement

Empfänger der Daten:

Die Daten werden ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke an die belboon GmbH, Weinmeisterstr. 12-14, 10178 Berlin und die Ve Interactive DACH GmbH, Französische Straße 47, 10117 Berlin übermittelt, die die Daten wie vorstehend beschrieben im Auftrag von BP verarbeiten.

Dauer der Speicherung der Daten:

Diese nicht personenbezogenen Daten werden unbegrenzt gespeichert.

Adform

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Diese Website nutzt das Conversion-Tracking der Firma Adform mit Hauptsitz in Dänemark. Das Cookie für Conversion-Tracking wird gesetzt, wenn ein Nutzer Kontakt zu einer von Adform geschalteten Anzeige hat. Diese Cookies enthalten keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Nutzer, die nicht am Tracking teilnehmen möchten, können das Cookie von Adform über ihren Internet-Browser deaktivieren.

Um zu entscheiden, welche Anzeigen geschaltet werden, wie beispielsweise Werbung zu ähnlichen Produkten, die ein Besucher vorher schon einmal gesehen hat, nutzt Adform einen Cookie-Mechanismus, doch ausschließlich auf anonymer Basis. Dies bedeutet, dass Adform keinerlei persönliche Informationen wie E-Mail-Adressen, Namen oder Adressen im Cookie oder im Cookie-basierten Profil speichert. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf einem Computer gespeichert werden kann, wenn ein Nutzer mithilfe eines Browsers Werbung oder Webseiten eines Kunden von Adform betrachtet. Stattdessen enthält der Cookie: eine zufällige Identifikationsnummer, Möglichkeiten, ihn zu akzeptieren oder abzulehnen, oder Informationen über Kampagnen / Werbeaktivitäten auf der Website eines Werbetreibenden. Mit zufälligen Identifikationsnummern der Cookies sammelt und speichert Adform in den Cookie-basierten Profilen anonyme Informationen wie z. B.: Betriebssystem, Browserversion, geographische Lage, URLs, auf denen Adform Werbung zeigt, oder Fakten über Wechselwirkungen mit Werbung (z. B. Anzahl der Klicks oder Views). Während der Webanfragen auf den Web-Servern von Adform sind IP-Adressen von Internetnutzern unserem System zugänglich. Adform handelt in voller Übereinstimmung mit den lokalen Datenschutzgesetzen und anonymisiert Daten nach den örtlichen Bestimmungen. Adform gibt diese Daten nicht an Dritte weiter und nutzt die Daten ausschließlich zu Zwecken der Analyse im Auftrag der Website-Eigentümer. Weitere Informationen finden Sie unter adform.com/datenschutz.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung dient der Optimierung der Schaltung von Online-Anzeigen und stellt ein berechtigtes Interesse von BP dar. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen, indem Sie das Cookie von Adform über ihren Internet-Browser deaktivieren.

Empfänger der Daten:

Die Daten werden ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke an adform übermittelt, die die Daten wie vorstehend beschrieben im Auftrag von BP verarbeitet.

Ve Interactive

Wir nutzen die Dienste der Ve Interactive DACH GmbH (Französische Straße 47, 10117 Berlin; im Folgenden „Ve“). Bei der Bereitstellung seiner Dienste sammelt Ve personenbezogene Daten von Endnutzern, die unsere Webseiten besuchen. Ve verwendet hierbei Cookies und andere vergleichbare Technologien. Nähre Informationen über die von Ve verwendeten Technologien sind unter in Ve‘s Cookie-Richtlinie verfügbar. Eine Auflistung der Zwecke, für welche Ve personenbezogene Daten erhebt, sind in Ve‘s Datenschutzerklärung aufgelistet. Im Allgemeinen erfasst Ve über den Einsatz von Cookies personenbezogene Daten von Endnutzern, insbesondere Kontaktdaten und Verhaltensdaten. Ve verwendet diese personenbezogenen Daten, um Rückschlüsse auf die jeweiligen persönlichen Präferenzen der Endnutzer zu ziehen und das Web-Erlebnis des Endnutzers zu personalisieren, zum Beispiel durch Anzeige personalisierter Angebote beim Besuch von Kundenwebseiten oder ähnliche Personalisierung der Kundenwebseite an den Endnutzer und Anzeige personalisierter Werbung beim Besuch von Kundenwebseiten oder Webseiten Dritter. Ve und wir sind bei der Erhebung von personenbezogenen Daten gemeinsame Verantwortliche nach Art. 26 DSGVO. Einzelheiten hierzu sind ebenfalls Ve’s Datenschutzerklärung zu entnehmen.
Endnutzer können die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten durch Ve mittels verschiedener Wege unterbinden. Die zur Verfügung stehenden Möglichkeiten zur Unterbindung der Datenverarbeitung sind in Ve‘s Datenschutzerklärung enthalten u.a. das Betätigen des Opt-out-Buttons unter https://www.ve.com/de/datenschutzerklaerung#opting-out oder die Nutzung des Opt-out-Mechanismus des IAB Europe unter http://www.youronlinechoices.com/opt-out-interface.

Facebook

Diese Website nutzt das Facebook Marketing Pixel der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA. Beim Facebook-Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code-Ausschnitt, der es uns ermöglicht, die Aktivitäten der Besucher unserer Website zu analysieren. Das Analysetool funktioniert durch Laden einer kleinen Sammlung an Funktionen, die ausgelöst werden, sobald ein Seitenbesucher eine Handlung (ein sogenanntes Event) ausführt. Solche Handlungen wären beispielsweise das Hinzufügen eines Artikels in den Einkaufswagen oder der Abschluss eines Kaufs. Wir verwenden das Facebook Pixel zum Messen der Effektivität unserer Anzeigen, zum Festlegen von benutzerdefinierten Zielgruppen für das Targeting für Werbeanzeigen, für die Ausführung dynamischer, zielgruppenbezogener Werbeanzeigen-Kampagnen sowie zur Analyse der Effektivität der Conversions. Das bedeutet, dass wir Ihnen als Nutzer unserer Website durch das Facebook Pixel im Rahmen Ihres Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook oder anderer Websites, welche das Tool ebenfalls nutzen, Werbung („Facebook-Ads“) anzeigen können, die für Sie von Interesse ist. Über das Facebook Pixel verarbeiten wir Informationen über die Aktivitäten der Websitebesucher außerhalb von Facebook. Dabei handelt es sich u. a. um Informationen über das Gerät des Websitebesuchers, die besuchten Webseiten, getätigte Käufe, Werbeanzeigen, welche der Websitenutzer siehst, sowie Informationen darüber, wie der Besucher unsere Website nutzt. Dies geschieht unabhängig davon, ob der Besucher unserer Website ein Facebook-Konto hat oder bei Facebook eingeloggt ist.
Sie können die Facebook Marketing Funktion als eingeloggter Facebook-Nutzer unter https://www.facebook.com/settings/?tab=ads# deaktivieren. Informationen darüber wie Sie generell interessenbasierte Online-Werbung aus Facebook und anderen an der European Interactive Digital Advertising Alliance teilnehmenden Unternehmen deaktivieren können, finden Sie unter: https://de-de.facebook.com/ads/settings.
Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch Facebook finden Sie unter https://www.facebook.com/about/privacy.

Retargeting

Um Ihnen für Sie relevante Produkte, die Sie auch tatsächlich interessieren, auch auf anderen Websites individuell empfehlen zu können, verwendet diese Website Retargeting-Technologien von Google Analytics (Ziffer 5.1), belboon (Ziffer 5.3), adform (Ziffer 5.4) und Facebook Pixel (Ziffer 5.6). Somit werden Sie gezielt mit unserer Werbung auch auf anderen Webseiten angesprochen, wenn Sie sich bereits zuvor für unser Angebot interessiert haben. Unser Anliegen ist es, unsere Werbung für Sie ansprechend und relevant zu gestalten. Die Einblendung der Werbemittel erfolgt beim Retargeting auf der Basis einer Cookie-basierten Analyse des vorherigen Nutzerverhaltens. Zu Cookies vgl. oben Ziffer 4. Dieser Auswertung Ihres Nutzerverhaltens können Sie jederzeit widersprechen. Wie dies funktioniert, können Sie in Ziffer 5.1, 5.3, 5.4 und 5.6 nachlesen.

Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung dient der optimalen Vermarktung unseres Angebots und stellt ein berechtigtes Interesse von BP dar. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit gegenüber uns oder der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 13.7 dieser Datenschutzerklärung.  

Empfänger der Daten:

Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln, an die die Daten übermittelt werden. Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit Sie hierzu eingewilligt haben, sich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheiden oder sich bereits für die Nutzung registriert haben. In diesem Fall gilt die zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten werden spätestens sieben Tagen nach Ende Ihres Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

Newsletter und E-Mail-Produktempfehlung

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Wir versenden regelmäßig E-Mail-Newsletter und E-Mail-Produktempfehlungen, für die Sie sich in unserem Online-Shop mit Ihrer E-Mail-Adresse registrieren können. Wir analysieren zudem Ihr Nutzungs- und Leseverhalten in Bezug auf erhaltene E-Mails.

Welche Daten werden verarbeitet: 

Es handelt sich dabei um Name, Firma und E-Mail-Adresse, ferner um Informationen darüber, wann Sie den Newsletter geöffnet und welche Links Sie im Newsletter angeklickt und welche Bilder Sie darin aufgerufen haben, verwendete E-Mail-Clients sowie bei Shopkunden zudem der Zeitpunkt der letzten Bestellung und der durchschnittliche Bestellwert der Kunden.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten zum Zweck der Zusendung ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG.

Bei der Bestellung unseres Newsletters fragen wir Ihre Einwilligung gesondert ab und verifizieren diese durch das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Dazu wird Ihnen nach Bestellung des Newsletters eine sog. Check-Mail an Ihre E-Mail-Adresse gesendet, die einen Bestätigungslink enthält, den Sie zur endgültigen Bestellung des Newsletters anklicken müssen. Ohne diese Bestätigung erhalten Sie den Newsletter nicht.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch Abmeldung über den in jedem Newsletter angegebenen Link oder durch Mitteilung an uns widerrufen. Die bisherige Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von einem Widerruf unberührt.

Wenn wir Ihre E-Mail-Adresse im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auch ohne Einwilligung regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Hieran besteht ein berechtigtes Interesse. Rechtsgrundlage ist in diesem Fall Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und § 7 Abs. 3 UWG.

Sie können dieser Datenverarbeitung jederzeit durch eine Nachricht an uns oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Die Datenverarbeitung zum Zweck der Analyse Ihres Nutzungs- und Leseverhaltens in Bezug auf den Newsletter sowie Ihres Kaufverhaltens stellt ein berechtigtes Interesse von BP dar. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 13.7 dieser Datenschutzerklärung.

Empfänger der Daten:

Die Daten werden ausschließlich im Rahmen der vorgenannten Zwecke an die Inxmail GmbH, Wentzingerstr. 17, D-79106 Freiburg übermittelt, die die Daten wie vorstehend beschrieben im Auftrag von BP verarbeitet/n.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten bleiben für die Dauer Ihres Abonnements des Newsletters gespeichert. Bestellen Sie den Newsletter ab oder widersprechen Sie der Datenverarbeitung zu diesem Zweck, bleiben Ihre Daten nur noch zu dem Zweck der Erfüllung gesetzlicher Aufbewahrungspflichten während der Dauer ihrer Geltung gespeichert.

Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (zum Beispiel per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular) werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Ihres sonstigen Anliegens sowie für den Fall, dass Anschlussfragen entstehen, verarbeitet.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Vor- und Nachname, Firma*, Postadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, E-Mail-Kommunikation, evtl. Kundennummer, Inhalt der Anfrage oder des Anliegens.

*Bei Daten betreffend juristische Personen handelt es sich ggf. nicht um personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO, so dass die DSGVO und andere Datenschutzgesetze in diesem Fall nicht gelten, vgl. Erwägungsgrund 14 der DSGVO

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung stellt ein berechtigtes Interesse von BP dar. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 10.7 dieser Datenschutzerklärung.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten bleiben nach endgültiger Erledigung Ihrer Anfrage oder Ihres Anliegens für die Dauer der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

Datenverarbeitung bei Katalogbestellung

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Sie haben auf unserer Webseite die Möglichkeit, kostenlos Kataloge, Broschüren und weitere Informationen anzufordern. Dazu werden Ihre Daten und Angaben zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage verarbeitet.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Vor- und Nachname, Postadresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, E-Mail-Kommunikation, ggf. Ihr Kommentar zur Anfrage, sowie die Angabe, welchen Katalog, welche Broschüre und/oder welche weitere Information sie erhalten möchten.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO), die Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können; die bisherige Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von einem Widerruf unberührt. Sie stellt auch ein berechtigtes Interesse von BP dar. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie haben das Recht, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 13.7 dieser Datenschutzerklärung.

Die Datenverarbeitung ist im Übrigen zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen zwischen Ihnen und BP erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten bleiben nach endgültiger Erledigung Ihrer Anfrage für die Dauer der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

Datenverarbeitung bei Bestellungen

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Zur Durchführung und Abwicklung Ihrer Bestellungen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Sie haben die Möglichkeit, als Gast einzukaufen oder ein passwortgeschütztes Kundenkonto zu eröffnen. Hier können Sie Daten über Ihre Bestellungen einsehen, ihre Adressdaten, Bankverbindung etc. verwalten. Sie verpflichten sich, die persönlichen Zugangsdaten vertraulich zu behandeln und keinem unbefugten Dritten zugänglich zu machen.

Welche Daten werden verarbeitet:

Firma*, Anrede, Vorname(n), Nachname, bestellte Artikel, Lieferadresse, Rechnungsadresse, Zahlungsart, Versandart, Information ob Bestellung für Kapitalgesellschaft; Privatperson; Praxen, Kleingewerbe, Einzelunternehmen, Freiberufler und/oder Selbstständige, Branche, Geburtstag, E-Mail-Adresse sowie Passwort

*Bei Daten betreffend juristische Personen handelt es sich ggf. nicht um personenbezogene Daten im Sinne der DSGVO, so dass die DSGVO und andere Datenschutzgesetze in diesem Fall nicht gelten, vgl. Erwägungsgrund 14 der DSGVO.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung ist zum Zweck der Begründung und nachfolgenden Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und BP über den Kauf und die Zusendung von Waren erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Empfänger der Daten:

BP gibt diese Daten zum Zwecke der Vertragserfüllung an Paketdienstleister, Zustellunternehmen, Kredit- und Kreditkarteninstitute oder andere – im Rahmen des Bezahlvorgangs von Ihnen ausgewählte – Zahlungsdienste (PayPal, Sofortüberweisung) weiter. BP übermittelt ferner Daten an die parcelLab GmbH, Landwehrstraße 39, 80336 München, die diese im Auftrag von BP ausschließlich zum Zweck der Sendungsverfolgung verarbeitet.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten bleiben für die Dauer Ihrer Registrierung als Nutzer sowie im Übrigen für die Dauer der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

Bonitätsprüfung / Meldung an Auskunfteien

Beschreibung der Datenverarbeitung:

Um Ihnen die Zahlungsart Kauf auf Rechnung anbieten zu können, führen wir vor der Anzeige der Ihnen angebotenen Zahlungsarten eine sogenannte Bonitätsprüfung durch. Dazu werden auch Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren eingeholt. Nach Eingabe Ihrer Kontakt- und Rechnungsdaten wird Ihre Einwilligung zur Abfrage einer Bonitätsprüfung in Form einer von Ihnen zu bestätigenden Checkbox eingeholt.

Leisten Sie eine Zahlung an uns trotz Fälligkeit nicht, übermittelt BP ihre Daten über die nicht vertragsgemäße Abwicklung (Höhe unserer offenen Forderung(en), dazugehörigen Ware(n) sowie Ihren Namen und Ihre Adressdaten unter den Voraussetzungen des § 31 Abs. 2 BDSG (z.B. wenn die Zahlungspflicht durch ein Gerichtsurteil festgestellt wurde oder Sie die Forderung anerkannt haben) an die Infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Ihr Name, Ihr Geburtsdatum und Ihre Anschrift, ferner Informationen über die Forderungshöhe, die von Ihnen gekauften Waren und die Fälligkeit der Forderung sowie Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Zweck der Datenverarbeitung ist es sicherzustellen, dass Sie über die notwendige Bonität verfügen, um Ihre schuldrechtlichen Verpflichtungen gegenüber BP im Falle einer Vorleistung von BP zu erfüllen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) und Art. 22 Abs. 2 lit. c) DSGVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Mitteilung an uns widerrufen. Die bisherige Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zu dem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt von einem Widerruf unberührt.

Die Datenübermittlung im Falle Ihrer Nichtzahlung trotz Fälligkeit bei Vorliegen der Voraussetzungen des § 31 Abs. 2 BDSG stellt ein berechtigtes Interesse der BP dar. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, der Datenverarbeitung jederzeit zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie unter Ziffer 10.7 dieser Datenschutzerklärung.

Empfänger der Daten:

BP übermittelt die Daten an und holt Informationen zu Ihrem bisherigen Zahlungsverhalten und Bonitätsinformationen auf Basis mathematisch-statistischer Verfahren unter Verwendung von Anschriftendaten ein von: Wirtschaftsauskunftei infoscore Consumer Data GmbH, Rheinstraße 99, 76532 Baden-Baden jeweils über die BFS finance GmbH, Gütersloher Straße 123, 33415 Verl.

Dauer der Speicherung der Daten:

Die Daten bleiben für die Dauer Ihrer Registrierung als Nutzer sowie im Übrigen für die Dauer der handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten gespeichert.

Datenverarbeitung bei Online-Bewerbungen

Beschreibung und Zweck der Datenverarbeitung:

Unser Online-Angebot umfasst eine Übersicht über offene Stellen in unserem Unternehmen und die Möglichkeit, sich per E-Mail auf freie Stellen oder auch initiativ bei uns zu bewerben.

Welche Informationen und Daten werden verarbeitet:

Zur Beurteilung Ihrer Bewerbung benötigen wir Angaben zu Ihrer Person (Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und Ihrem beruflichen Werdegang sowie weitere Unterlagen wie Fotos und Zeugnisse. Ihre Daten und Dokumente werden ausschließlich zur Bearbeitung und Beurteilung Ihrer Bewerbung verarbeitet.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Die Datenverarbeitung ist zur Durchführung einer vorvertraglichen Maßnahme zwischen Ihnen und BP erforderlich. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Dauer der Speicherung der Daten:

Wenn wir Ihnen auf Ihre Bewerbung keine Zusage erteilen können, bleiben Ihre Daten und Dokumente nach Zusendung des Ablehnungsschreibens nur noch zu Zwecken der Erfüllung handels- und/oder steuerrechtlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert und werden anschließend gelöscht.

Ihre Rechte

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber BP zu:

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Sie können von BP eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Ist dies der Fall, können Sie von uns Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie weitere, in Art. 15 DSGVO aufgeführte Informationen verlangen.

Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Sie haben ein Recht auf unverzügliche Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber BP, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Die Vervollständigung können Sie auch mittels einer ergänzenden Erklärung verlangen.

Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

Sie können von BP verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der in Art. 17 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Gründe zutrifft.

Hat BP die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht nicht unter den in Art. 17 Abs. 3 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Unter den in Art. 18 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet, bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO)

Hat BP Sie betreffende personenbezogene Daten berichtigt, gelöscht oder deren Verarbeitung eingeschränkt, teilen wir allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung, Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mit, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Auf Anfrage unterrichten wir Sie über diese Empfänger.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

Sie haben unter den in Art. 20 Abs. 1 DSGVO aufgeführten Voraussetzungen das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie BP bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Sie können auch verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von BP einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

BP verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.